innerfields

Berlin, Deutschland

innerfields Artist Profile weartberlin 01

 

Stiefmütterliche Wände bunt gestalten. Das war die ursprüngliche Mission von innerfields. Die Idee kam bereits vor 10 Jahren gut an, Aufträge großer Unternehmen folgten. Nun überträgt das Trio aus waschechten Berlinern ihr kreatives Können auch auf Leinwand und hat damit kurzerhand den Kunstmarkt erobert. Gründe genug für weartberlin das Team mit ihren neuesten Werken einmal genauer vorzustellen.

 

Mit Graffiti zum Erfolg. Der Werdegang des Künstlertrios innerfields gleicht einer Erfolgsgeschichte. Haben die Drei vor 17 Jahren als Graffitisprayer das Berliner Stadtbild geprägt, sind sie heute vielfach gebucht. Ob Ikea, Audi, REWE oder MTV – die gute Auftragslage der Flächendesigner liegt auch an ihrem außergewöhnlich großen Repertoire: von der Sprühdose bis zum Blattgold, von Realismus zu abstraktem Design oder von Innenräumen zu gigantischen Hausfassaden. Nun gehen Holger Weißflog, Jakob Tory Bardou und Veit Tempich noch einen Schritt weiter und zeigen mit ihren Leinwandarbeiten eine ganz neue Seite. „Während wir Ideen für Firmen gemeinsam mit dem Kunden erarbeiten, können wir uns mit der freien Kunst selbst zum Ausdruck bringen“, erklärt Veit Tempich.

 

 

"Unsere Leinwandarbeiten erzählen viel von uns, was wir denken, wie wir unsere Umwelt wahrnehmen, wer wir sind."

 

innerfields Artist Profile weartberlin 02

innerfields Artist Profile weartberlin 03

innerfields Artist Profile weartberlin 04

 

Schaffensprozess im Teamflow. So wie als Flächendesigner treten die drei auch in der Kunst als geschlossene Einheit auf. „Wir entwickeln gemeinsam die Ideen und sind nahezu symbiotisch im Schaffensprozess“, sagt Jakob Tory Bardou. „Jeder bringt seine Stärken mit ein und schafft somit das Gesamtbild von innerfields.“ Dass die Berliner Urgesteine damit Ihre Kompositionen vollends ausreifen, zeigt die neueste Serie. Mit feiner Ironie, einer Prise urbanem Esprit und einem kritisch frischen Blick bringen sie den zwischenmenschlichen Umgang im digitalen Zeitalter auf den Punkt.

 

innerfields Artist Profile weartberlin 05

 

Auf den Punkt gebracht. „Wir arbeiten oft mit Symbolen, die in den Bildern immer wiederkehren“, so Holger Weißflog. Da taucht schon mal ein weißes Smartphone auf, das umgeben mit einem Heiligenschein an Blattgold seinen hohen Stellenwert in der heutigen digitalen Gesellschaft beansprucht. „Auch wir können uns davon nicht freisprechen, dass der technische Umgang in unserem Alltag eine dominante Rolle spielt. Dass er uns bestimmt und wir es zulassen.“ Und doch oder gerade deshalb wollen sie den gegenwärtigen Zustand verdeutlichen, mit ihrem klaren Stil und bewussten Kontrasten nahezu wachrütteln. „Wie der Terassenvogel, der die digitale Kommunikation durchkreuzt, um den Blick auf das Wesentliche zu lenken; die Natürlichkeit, im Hier und Jetzt.“

 

innerfields Artist Profile weartberlin 06

innerfields Artist Profile weartberlin 07

innerfields Artist Profile weartberlin 08

 

Bärenmarke auf Berliner Art. Ihre Metaphern und ihr Sinn für Symbolik prägen den heute unverkennbaren Stil von innerfields. Ein typisches Element ist der Berliner Bär, der in unzähligen Kompositionen versucht, sein Berlin zurück zu erobern. „Er steht für die Sehnsucht, in eine rastlos graue Stadt wieder mehr Natur zu integrieren.“ Dass dies einer Utopie gleicht, zeigen die farbigen Akzente. „Der Bär trägt Neonfarben, als Zeichen dafür, dass er sich mehr anpasst als zurückerobert“, sagt Jakob Tory Bardou. Mit diesem Motiv hat innerfields eine Marke für sich kreiert, die in der urbanen Szene bereits Kultstatus erlangt hat.

 

"Ja, wir mögen es, kritische Gedanken auf Leinwand zu bringen. Gerne mit Witz und Ironie."

 

Heimat, die prägt. Berlin und der urbane Gedanke schwingen in den Kompositionen der drei Hauptstädter immer wieder leichtfüßig mit. „Wir sind hier geboren, aufgewachsen und leben hier. Berlin ist unsere Heimat, das prägt schon.“ In der für sie mittlerweile rastlosen und manchmal auch anonymen Stadt teilen sich innerfields das Atelier, verbringen viel Zeit miteinander und bilden auch über die Leinwand hinaus eine geschlossene Einheit. „Innerfields und die damit verbundene Kreativität ist nun mal unser Leben.“

 

innerfields Artist Profile weartberlin 09

 

"Interessant ist, wenn wir in 30 Jahren auf unsere Bilder schauen und mit Abstand sehen können, wie wir uns weiter entwickelt haben."

 

Von dieser Kreativität bekommt die Kunstwelt nun auch immer mehr zu sehen. Waren innerfields' Werke zuletzt auf Messen in Köln, München, Leipzig oder Frankfurt ausgestellt.

 

Das sind die Köpfe von innerfields

Holger Weißflog, geb. Stumpf

2008 Gründer von innerfields GbR und freischaffender Flächendesigner und Künstler
2006 – 2008                       Welter Manufaktur für Wandunikate Berlin
2002 – 2008 Kunsthochschule Berlin Weißensee, Studium zum Dipl. Flächen- und Textildesigner
2001 – 2002                             Freie Universität Berlin, Studium
2000 Gründer der Künstlergruppe IWS
1979 geboren in Berlin

 

Jakob Tory Bardou

2008 Gründer von innerfields GbR
seit 2007 freischaffender Flächendesigner und Künstler
2005 – 2007           Airbrush-Tour "Runners Point"
2004 Gründer Airbrush-Agentur "time to brush"
2000 Gründer der Künstlergruppe IWS
1998 – 2001 Ausbildung zum Uhrmacher
1980 geboren in Berlin

 

Veit Tempich

2009 Schauspiel und Bühnenbild "der Bau" nach Kafka, Mülheim an der Ruhr
2008 Gründer von innerfields GbR
seit 2007   freischaffender Flächendesigner und Künstler
2004 – 2007            Ausbildung zum Holzbildhauer
2002 – 2003 Praktika als Stuckateur und Kunstschmied
2000 Gründer der Künstlergruppe IWS
1998 – 1999               Besuch am College for further Education / Art and Design in England
1981 geboren in Berlin

 

Ausstellungen

2016

BLOOOM (Messe), Köln
Zeitgeist (Gruppenausstellung), Galerie Simon Nolte, Münster
Netzwerke (Einzelausstellung), Gemälde Museum, Ludwig-Doerfler-Galerie, Schillingsfürst
APPhängig (Einzelausstellung), Galerie Hier + Jetzt, Leipzig

2015

Affordable Art Fair Hamburg 2015 (Messe), Galerie weartberlin, Hamburg
STROKE Ltd. Art Fair (Messe), München
BLOOOM (Messe), Köln
"Midsummer Launch" (Gruppenausstellung), weartberlin bei Blond & Blond Contemporary, Berlin
STROKE.ARTFAIR (Messe), München
"Urban Beauty" (Gruppenausstellung), Urban Art Gallery, Stuttgart

2014

BLOOOM (Messe), Köln
"Berlin Graphic Days #3" (Gruppenausstellung), Berlin

2013

"Urban Art Clash, Happy in Berlin", Berlin
"Herr Bert", Berlin
STROKE.ARTFAIR (Messe), Berlin
Urban Spree, Berlin
Atm Gallery, Berlin
IBUg, Zwickau
The Colorz Spot, Berlin
STROKE.ARTFAIR (Messe), München

2012

Consens, Frankfurt
STROKE.ARTFAIR (Messe), Berlin
STROKE.ARTFAIR (Messe), München

2011

STROKE.ARTFAIR (Messe), Berlin

2010

ATM Gallery, Berlin
Projektraum Schwarz, Berlin

2009

"A Funny Thing Happened on the way to...", Berlin
Tease Art Fair #3 (Messe), Köln

2008

White Gallery, Leipzig

2007

Cafe M, Berlin

2006

Galerie Minerva, Berlin

2005

Black Light Galerie, Berlin

2004

Automobilwerke Charlottenburg, Berlin

2003

Galerie M, Potsdam

2002

Pluspunkt, Berlin

2000

Politagentur "Akiju" Politische Visionen und visionäre Persönlichkeiten

innerfields

WERKE VON innerfields

  • in Eins gewendet (by Veit Tempich)
  • Schleifpunkt (by Jakob Tory Bardou)
  • OMG (by Veit Tempich)
  • Heiligenschwein (by Holger Weißflog)
  • Ausgelöst (by Holger Weissflog)
  • Scheinblind (by Veit Tempich)
  • Terassenvogel (by Veit Tempich)
  • Schrittmacher (by Jakob Tory Bardou)
  • Schlaf (by Jakob Tory Bardou)
  • Grauer Star (by Jakob Tory Bardou)
  • eingesessen (by Holger Weißflog)
  • Testspiel (by Jakob Tory Bardou)
  • Pflegeleicht (by Jakob Tory Bardou)
  • Fernblick (by Holger Weißflog)
  • Prahlzeit (by Holger Weißflog)
  • Beta-Tier (by Jakob Tory Bardou)
  • Linie 1 (by Jakob Tory Bardou)
  • Trialog (by Jakob Tory Bardou)

Aktuelles

AUSSTELLUNGEN

Blindspot 30works (Einzelausstellung)

Vernissage:
Freitag, den 1.9.2017, 19 - 22 Uhr
Ausstellung:
02.09.2017 - 23.09.2017

30works Galerie I
Antwerpener Str. 42
50672 Köln