Größenvergleich

Elefantenwald

Finkbeiner & Salm

2014, Fotografie
Lambda-Foto-Abzug mit Kaschierung auf Alu-Dibond und UV-Schutzfolie laminiert

0,00 €
Mieten
ODER
Kaufen

Regulärer Preis: 1.440,00 €

Special Price 0,00 €

Alle Preise inkl. MWSt. zzgl. Versand

HINWEIS:

Sie möchten das Kunstwerk vorab besichtigen? Setzen Sie sich zur Vereinbarung eines Termins gerne mit uns in Verbindung: service@weartberlin.de

Bei der Kunstmiete wird das Kunstwerk nach Ablauf der Mietzeit wieder bei Ihnen abgeholt.

Alle Werke sind während des Transports und der gesamten Mietdauer mit einem Allgefahrenschutz versichert.

 

Werkdetails

„Elefantenwald“
von Finkbeiner & Salm

Technik: Lambda-Foto-Abzug mit Kaschierung auf Alu-Dibond und UV-Schutzfolie laminiert

Größe: 65cm x 200cm

Zusatz: Edition, Limitierung 10 + 2

Früher Morgen an der Andamanensee. Die Sonne wirft ihre ersten zaghaften Strahlen in den märchenhaften Wald am Strand von Havelock, als Rajan „the last of the ocean swimming elephants“ seinen Weg in die Szene findet. Die Elefanten auf den Andaman islands wurden früher für Holzfällerarbeiten dazu abgerichtet im Meer zu schwimmen. Aufgrund der relativ brutalen Dressur, wird dies heute nicht mehr praktiziert. Rajan ist ein Star, bekannt aus dem Hollywood Spielfilm „The Fall“. Doch auf diesem Bild ist der 63jährige indische Elefant noch in seinem trockenen Element.

Finkbeiner & Salm

Finkbeiner & Salm

Spiel mit der Wahrnehmung. Was ist Real? Was ist Wirklichkeit? In den direkt auf Alu-Dibond gedruckten Fotografien ist die Antwort nicht immer leicht zu finden. Spielt das Fotografen-Duo doch zu gern mit der Wahrnehmung. „Wenn wir uns für ein Motiv entschieden haben, wird dieses nachbearbeitet“, erklärt Frieder Salm. „Manchmal Pixel für Pixel, was noch einmal viele Wochen in Anspruch nimmt.“ Immerhin sei dies das Steckenpferd der zwei, Bildern eine Harmonie, eine Perfektion an Struktur zu verleihen, um nie da gewesene und irgendwie doch reale Landschaften und Momente fest zu halten.

Mehr von Finkbeiner & Salm

 

Zuvor angesehene Werke

  • Elefantenwald