Finkbeiner & Salm

Berlin, Deutschland

Finkbeiner & Salm Artist Profile weartberlin 01

 

Die zeitgenössische Fotografie des Künstler-Duos Finkbeiner & Salm ist das eindrucksvolle Ergebnis ihre individuelle Sicht auf die Realität wiederzugeben.

 

Carl Finkbeiner und Frieder Salm arbeiten als professionelle Fotografen und Kameramänner in Werbe-, Natur- und Spielfilmproduktionen. Im Jahr 2009 begannen sie mit der gemeinsamen künstlerischen Arbeit. Es entstand die vielfach ausgestellte Fotografie-Serie NATURE MORGANA, die sich mit Naturaufnahmen und deren Wahrnehmung hautsächlich über das Mittel der Spiegelung auseinandersetzt. 2014 folgte die Serie AERIALITIES und in 2016 ELEMENTEITA, die diese Thematik fortführen und erweitern.

 

 

"Der Zyklus AERIALITIES führt uns an Orte, die auf der ganzen Welt verstreut liegen. Landschaften, die beim Betrachten spontan Fernweh auslösen und den heimlichen Wunsch nach Romantik und Harmonie ansprechen. Doch dann hält man irritiert inne. Ist dieser Ort Realität oder eine Kreation?"

Sie sind Abenteurer, Weltenbummler, akribische Tüftler. Und das alles nur, um das eine, ganz besondere Foto irgendwo auf dem Erdball einzufangen. So ist es nicht verwunderlich, dass es nicht ganz leicht war die Fotografen Carl Finkbeiner und Frieder Salm zum Interview zu treffen. Vor Kurzem hatten wir zwischen Ihren Reisen dann doch die Gelegenheit mit den beiden ganz persönlich über ihre Fotografie und das Leben als Künstler-Duo zu sprechen.

 

 

"Draußen, in der Natur, entdecken wir mit den Luftaufnahmen ganz oft zwischen Mustern und Strukturen kleine Figuren. Zuhause arrangieren wir sie am Computer neu, um dann unsere ganz eigenen Bilderwelten zu schaffen."

Abenteuer im Bild. Ob Asien, Amerika, Europa oder Afrika. Für Finkbeiner & Salm ist kein Weg zu weit, kein Ort zu kalt, kein Umstand zu groß, um Landschaften von einer etwas anderen Perspektive aus einzufangen. Das zeigen auch Ihre Bildserien NATURE MORGANA, AERIALITIES und ELEMENTEITA, die überwiegend Landschaften aus der Vogelperspektive darstellen. „Mit der Welt von oben bekommt man noch einmal einen anderen Blick“, sagt Carl Finkbeiner. „Dann lassen sich Muster und Strukturen erkennen, die man innerhalb der Umgebung so nicht wahrnehmen kann.“

 

Finkbeiner & Salm Artist Profile weartberlin 02

Finkbeiner & Salm Artist Profile weartberlin 05

 

Spiel mit der Wahrnehmung. Was ist Real? Was ist Wirklichkeit?
In Finkbeiner & Salms direkt auf Alu-Dibond gedruckten Fotografien und Lambda-Fotoabzügen auf Alu-Dibond ist die Antwort nicht immer leicht zu finden. Spielen die Fotografen doch zu gern mit der Wahrnehmung. „Wenn wir uns für ein Motiv entschieden haben, wird dieses digital nachbearbeitet“, erklärt der Fotodesigner Frieder Salm. „Manchmal Pixel für Pixel, was noch einmal viele Wochen in Anspruch nimmt.“ Der Fokus ihrer künstlerischen Auseinandersetzung besteht darin, Bildern eine Harmonie, eine Perfektion an Struktur zu verleihen, um nie da gewesene und irgendwie doch reale Landschaften und Momente fest zu halten.

"Zuhause in Berlin, da treffen wir uns viel mit anderen Künstlern. Da können wir unsere Arbeiten reflektieren und uns inspirieren lassen."

 

Finkbeiner & Salm Artist Profile weartberlin 03

Finkbeiner & Salm Artist Profile weartberlin 04

 

Das Bild, die Berufung. Seit fast 30 Jahren kennen sich die beiden bereits. Als gelernte Kameramänner für Werbe- und Spielfilmproduktionen war es nur eine Frage der Zeit, den Blick für das gewisse Bild auszubauen. „In unserem Beruf sind wir viel unterwegs. Währenddessen haben wir schon immer fotografiert.“ 2009 entschieden sie, eine kleine Auswahl aus ihrem Archiv der Öffentlichkeit vorzustellen. „Dabei haben wir gemerkt, dass wir uns als Team gut ergänzen. Während ich eher der chaotisch Kreative mit übersprudelnden Ideen bin, ist Charles Kreativität meist zielgerichtet und gibt unserer Arbeit dann eine Struktur. Er erdet einen dann und holt den Blick fürs Wesentliche wieder in die Arbeit“, erklärt Frieder Salm ihr Zusammenspiel.

"Was wir in unseren Arbeiten nicht vorplanen können ist das Seelenleben eines Bildes. Das entscheidet in der Endkonsequenz der Zufall, durch den Menschen oder die Natur, die dann tatsächlich vor Ort ist."

 

Finkbeiner & Salm Artist Profile weartberlin 06

Finkbeiner & Salm Artist Profile weartberlin 07

Finkbeiner & Salm Artist Profile weartberlin 08

 

Planung und Zufall, Technik und Kreation. Aktuell arbeiten Finkbeiner & Salm an mehreren Projekten. Während kleine Lochkameras in verschiedenen Ländern versteckt wurden, um Solargraphien festzuhalten, waren die zwei erst kürzlich in Norwegen unterwegs, um Polarlichter ins rechte Licht zu rücken oder mit Hilfe von Drohnen Orcas bei ihrer Jagd auf Heringsschwärme abzulichten. „Ja, die Projekte bedürfen viel Vorarbeit und Planung. Oft tüfteln wir auch an der Technik, um Kameras witterungsfest zu machen.“ Bis zum fertigen Ergebnis, so die zwei, kann ein Projekt somit schon einmal mehrere Monate in Anspruch nehmen.

"Mit der Technik ist viel möglich. Sie hält noch viele ungeahnte Dimensionen bereit, die wir zukünftig gerne in unsere Projekte mit einfließen lassen wollen. Eine Idee, die noch in den Kinderschuhen steckt, ist die interdisziplinäre Arbeit. Also ein Projekt, das medienübergreifend funktioniert."

Vita


Frieder Salm und Carl Finkbeiner arbeiten als professionelle Fotografen und Kameramänner in Werbe-, Natur- und Spielfilmproduktionen.

 

Carl (aka Charles) Finkbeiner

seit 1991                                        arbeitet als Kameramann und lebt in Berlin.
Er drehte zahlreiche Spielfilme, TV / Kino, Serien, Musikvideos, Werbeclips und Dokumentationen.
1964 geboren in Freudenstadt


AUSBILDUNG

1987 – 1989                                        Kamera Ausbildung an der SFOF Berlin
1991 – 2001                                        European Film Academy Masterclasses mit Krystof Kieslowski, Andrew Birkin, Istvan Szabo, Jan de Bont, Tilda Swinton, Tsui Hark und Jiri Menzel


AUSZEICHNUNGEN

2002                                        Grand Remi Award, Houston international Film Festival für "Julies Geist"
1999 Gold Medal New York, "P&S Spot"
1997 rix Elida Faberge, Oberhausen Kurzfilmtage für "femme"


DOZENT

Met Film School, Berlin
Kunsthochschule Kassel, Filmklasse

 

Frieder Salm

seit 1986                                        arbeitet als professioneller freier Kameramann und Fotodesigner für Werbung und Reportage und experimentelle Fotografie und lebt in Berlin
1962 geboren in Ludwigsburg


AUSBILDUNG

Ausbildung an der Staatlichen Fachschule für Optik und Fototechnik in Berlin


REFERENZEN

GEO Reportagen, Spiegel, New York Times, diverse andere Magazine, Mercedes Benz, Porsche, ARD, ZDF, PRO Sieben, RAI.
Sein Portfolio umfasst Architektur, Art Project Film, Industrial, Interior, Journalismus/Reportage, Landschaft, Natur, Menschen, Portrait, Stillleben, Transport, Travel


AUSZEICHNUNGEN

Discovery Channel Award "Bunker die letzten Tage"

Ausstellungen

2019

forma - figura - exemplar (Group Show), Galerie weartberlin, Berlin Art Week, Berlin (DE)

2016

3 Tage Kunst, Messe für Gegenwartskunst, Berlin
BLOOOM - Die internationale Messe für Konvergente Kunst / ART.FAIR 2016, Galerie weartberlin, Köln

2015

"We Are All Human" (Gruppenausstellung), weartberlin bei der Galerie Blond & Blond Contemporary, Berlin
"Midsummer Launch" (Gruppenausstellung), weartberlin bei Blond & Blond Contemporary, Berlin

2014

Berlin Art Week 2014, 3 Tage Kunst, Messe für Gegenwartskunst, Berlin
Galerie Torstrasse 161, "Aerialities" (Einzelausstellung), Berlin

2013

Noi Quattro, "Nature Morgana"

2011/2012

Browse Foto Festival, Berlin

2010

Exil, Berlin
Galerie Torstrasse 161, Berlin

2009

Querschnitt 22, Rosegger Kunst Zentrum, Berlin

Finkbeiner & Salm

WERKE VON Finkbeiner & Salm

  • Herring Bay
  • Bear's Creek
  • Flamingo Concert
  • Thalwin
  • Woven Water
  • Niagarum
  • Polar Bear
  • Black Forest - White Wood
  • Positions
  • Thesis
  • Elefantenwald
  • Panamericana
  • Elementeita 1
  • Elementeita 2
  • Surface
  • 6 Monks, 6 AM (40x120cm)
  • Follow Fellow, Panorama (M)
  • Gentle Giant (L)
  • Matera
  • Eleutheria
  • Good night, good luck (M)
  • One More Hour (L)
  • Ohana 2, Tryptichon
  • Ohana 1, Tryptichon
  • 6 Monks, 6 AM (50x150cm)
  • Good night, good luck (L)
  • One More Hour (M)
  • Follow Fellow, Panorama (L)
  • Follow Fellow, Panorama (S)
  • Gentle Giant (S)
  • One More Hour (S)
  • Good night, good luck (S)
  • 6 Monks, 6 AM (30x90cm)
  • Gentle Giant (M)

Aktuelles

AUSSTELLUNGEN

forma - figura - exemplar
weartberlin Group Show zur
Berlin Art Week
TERMINE | 13 - 15 SEP 2019, 13 SEP 2019, 19 – 22 Uhr Vernissage
ORT | Potsdamer Strasse 91, 10785 Berlin
Mehr: BERLIN ART WEEK 2019

MESSEN

Affordable Art Fair Hamburg
weartberlin: Stand C9
13 - 17 NOV 2019
Mehr: Affordable Art Fair Hamburg 2019